Ein VPN ist eine praktische Sache und eine der seltenen Maßnahmen, die sowohl Komfort als auch Sicherheit erhöhen. Die Einrichtung eines VPNs kann recht komplex sein, mit OpenVPN geht es aber ziemlich leicht. Außerdem stehen für OpenVPN Clients für quasi jedes Betriebssystem zur Verfügung.

Weiterlesen...

Vor einiger Zeit habe ich bereits ein Cluster-Setup auf Pacemaker/Corosync-Basis unter Debian Wheezy hier verbloggt. Seitdem hat sich im Pacemakerumfeld ein wenig was getan und somit ist es an der Zeit für ein Update, diesmal mit CentOS7.

Die größte Neuerung (für mich) war der Wegfall des Cluster Resource Managers (crm), er wird durch pcs bzw. pcsd ersetzt, letzterer stellt sogar ein komfortables Webinterface zur Verwaltung des Clusters zur Verfügung.

Weiterlesen...

Ich habe kürzlich beschlossen etwas über meinen Linux-Tellerrand zu schauen und habe mich mal ein wenig mit CentOS beschäftigt. Anfangs war auch alles ziemlich einfach, VirtualBox und los. Aber auf Dauer macht sowas nicht glücklich, also habe ich mich entschlossen es auf Xen-Basis nochmal zu probieren. Die erste Ernüchterung Xen auf CentOS 7-Basis geht nicht. CentOS 6.5 würde gehen, aber ich habe mich entschieden dann doch auf den bewährten Debian-Unterbau zu setzen.

Weiterlesen...