So, nach längerer Abstinenz hier mal ein kleiner Rundumschlag. Ich habe zuhause einen kleinen Atom-Rechner im mini-ITX-Format, der leider kürzlich den Geist aufgegeben hat. Zeit für etwas Neues. Das System dient hauptsächlich als Fileserver, aber auch als Spielwiese. Damit man auch wirklich mal einige Dinge ausprobieren kann ohne das eigentliche System vollzusauen habe ich mich für ein Xen-Setup entschieden.

Wie man ein System mit Xen aufsetzt habe ich ja schon zu genüge hier im Blog breitgetreten. Hier soll es jetzt darum gehen, ein Cluster-Setup auf dem System einzurichten. Klar, mir nur einem Server ist das nicht so wahnsinning zielführend, aber es geht ja um eine Spielwiese.

Continue reading...

Salt Stack ist ein Tool zur Verwaltung von Rechnern in einem Netzwerk. Es ist damit sehr leicht möglich eine große Anzahl von Maschinen einheitlich (oder auch individuell) zentral zu Konfigurieren.

Der Artikel geht von einem Hostingsetup mit mehreren Xen-Maschinen im Clusterbetrieb aus.

Continue reading...

Wer einen Server mit Xen betreibt wird häufig eine bestimmte Grundkonfiguration für die virtuellen Maschinen (VM) verwenden. Diese bei jeder neuen Maschine manuell herzustellen ist fehleranfällig und zeitaufwendig.

Mit Xen-Tools kann man hier Abhilfe schaffen.

Continue reading...

Windows-Dateifreigaben sind auf allen Plattformen sehr einfach zu nutzen. Mit einer LDAP-Anbindung können alle Benutzer von allen Rechnern des Netzwerks aus auf die Freigaben zugreifen.

Continue reading...